Was ist dein Lebenszweck?

Ist das, was ich tue, wirklich meine Bestimmung im Leben? Bin ich auf dem richtigen Weg? Diese Frage hat sich der ein oder andere von euch sicher schon mal gestellt. Amazon bietet zu diesem Thema mehr als 150.000 Selbsthilfebücher an. Und dann kommt da ein TedX Video daher und der Redner verspricht den Zuhörern ihnen in … Weiterlesen

Kunst in Musik und Garn: Moving on

Ein monochromes Video mit gesichtslosen Puppen aus Wolle. Hört sich nicht besonders spannend an. Aber der Kurzfilm den Ainslie Henderson für die Band James als Video gestrickt hat, ist einfach nur großartig und nimmt den Zuschauer sehr schnell gefangen. In diesen wenigen Minuten schwingt die ganze Dramatik des Sterbens, des Abschiednehmens und des Ankommens in einer neuen Welt … Weiterlesen

Gerade noch mal gut gegangen

Zwischen Unglück und Katastrophe liegen manchmal nur Bruchteile einer Sekunde, eine schnelle Reaktion und sofern man daran glaubt, ein wachsamer Schutzengel. So wie heute, als einer meiner Nachbarn, statt wie sonst an meinem Haus vorbeizufahren, in meinem Zaun gelandet ist. Hunderte von Malen ist er von der Strasse abgebogen in unseren Weg. Und selbst mit … Weiterlesen

Speed – Auf der Suche nach der verlorenen Zeit

Nicht ganz so oft wie über den Slam Beitrag von Julia Engelmann bin ich in meiner Timeline auf den großartigen Dokumentarfilm „Speed – Auf der Suche nach der verlorenen Zeit“ von Florian Opitz. Und er ist auch nicht ganz so schnell konsumiert wie das Filmchen. Aber vielleicht enthält er ja den Schlüssel, warum wir „Eines Tages … Weiterlesen

Einfach leben: Mut ist nur ein Anagram von Glück

Für die einen ist es schon ein alter Hut, andere sind über diese neue Kunstform vielleicht noch gar nicht gestolpert: die Slams. Es gibt viele verschiedene Arten, die bekanntesten sind wohl die Poetry Slams und die Science Slams. Und auch hier im Blog habe ich schon mal eine begnadete Slammerin vorgesellt: Hollie Mc Nish. Seit … Weiterlesen

Seite 1 von 1512345...10...Letzte »
%d Bloggern gefällt das: