Herbst von Rainer Maria Rilke

Gestern Abend in der Vorabendmesse hat Pastor Dohmann ein wunderschönes Rilke Gedicht zitiert, das mir bis dahin unbekannt war und das ich mit Euch teilen möchte: Herbst Die Blätter fallen, fallen wie von weit, als welkten in den Himmeln ferne Gärten; sie fallen mit verneinender Gebärde. Und in den Nächten fällt die schwere Erde aus … Weiterlesen

Das 9. Türchen: Gott spricht

Durch das bloggen lernt man die unterschiedlichsten Menschen kennen. Und nie hätte ich es vorher für möglich gehalten, wieviele Menschen mit den unterschiedlichsten Hintergründen sich mit dem Thema “Glauben” im Netz beschäftigen. Eine unter den Vielen ist Eva Jung. Eva Jung ist einfach ausgedrückt Werberin. Aber ihren Beruf nutzt sie nicht nur, um Werbung für … Weiterlesen

Das 4. Türchen: Selbstliebe

An einem Sonntag habt ihr vielleicht die Zeit euch auf einen etwas längeren Text einzulassen. Auf diesen wunderschönen Text, den Charlie Chaplin an seinem 70. Geburtstag (16. April 1959) verlas, machte mich meine liebe Kollegin Anette aufmerksam. Der Text hat mich unglaublich berührt, weil er so viele Aspekte umfasst und für viele Lebenslagen und Lebenswirklichkeiten … Weiterlesen

Das Glück der kleinen Dinge

Manchmal sind es die kleine Dingen die uns mit Glück erfüllen können. Ich hatte gerade so ein Glücksgefühl, als  beim abendlichen Gassi gehen mein Blick auf Dutzende blühender Osterglocken in meinem Vorgarten fiel. Manchmal ist Glück und Dankbarkeit so einfach. Das Glück gesund zu sein, sehen zu können, sich an Natur und Schönheit zu erfreuen. … Weiterlesen

Seite 1 von 812345...Letzte »