Hilfe ist keine Eintagsfliege

Boah, ich kann manchmal sehr wütend werden. Oft ist es die Sache nicht wert, aber manchmal empfinde ich auch sowas wie gerechten Zorn. Worüber ich mich aufrege? Immer dieses: „ich gönne es den Flüchtlingen ja, aber…“ Beispiele gefällig? das DRK geht mit syrischen (traumatisierten) Kindern ins Freibad- und unsere deutschen Kinder, mit denen geht niemand, … Weiterlesen

Der 1.000 Blogpost

  Im Oktober 2008 habe ich meinen ersten Blogpost geschrieben. Damals noch bei Blogspot unter dem Blognamen: Gut gegen Nordwind. Recht schnell bin ich dann zu WordPress umgezogen, habe mein Blog nach meinem Haus benannt und angefangen regelmäßig und querbeet über das zu bloggen, was mich interessiert. Fast 500.000 Mal ist mein Blog seitdem aufgerufen … Weiterlesen

Vor unserem Bauernhaus steht eine Linde

Update: Werde diesen Blogpost vom 11. Juni 2011 immer mal wieder mit neuen Bildern auffrischen.   Eigentlich wollte ich euch ja nur zeigen, wie wunderschön die Linde vor meinem Haus wächst. Aber dann ist mir aufgefallen, ich hab in diesem Blog ja noch nie Fotos veröffentlicht, wie das Bachmichels Haus früher aussah. Die Eppelborner können … Weiterlesen

Reiche Ernte und voller Keller

Seit ich blogge hat es das noch nicht gegeben. Einen ganzen Monat keinen Blogpost und im Monat zuvor auch nur ein einziger. Sollte es euch aufgefallen sein und ihr euch gefragt haben, was diese Pause zu bedeuten hat, dann habe ich einen sehr guten Gund anzubieten. Ich habe meine Abende und fast die kompletten Wochenenden … Weiterlesen

Gerade noch mal gut gegangen

Zwischen Unglück und Katastrophe liegen manchmal nur Bruchteile einer Sekunde, eine schnelle Reaktion und sofern man daran glaubt, ein wachsamer Schutzengel. So wie heute, als einer meiner Nachbarn, statt wie sonst an meinem Haus vorbeizufahren, in meinem Zaun gelandet ist. Hunderte von Malen ist er von der Strasse abgebogen in unseren Weg. Und selbst mit … Weiterlesen

Seite 1 von 3312345...102030...Letzte »
%d Bloggern gefällt das: