Fotos mit dem iPhone Folge 18 – der Fotograf Kevin Russ

In dieser Folge geht es zwar auch um iPhone Fotografie, aber dieses Mal stelle ich euch keine App vor sondern einen wundervollen Fotografen der auf seiner Reise durch den Westen der USA die Fotos fast ausschließlich mit seinem iPhone 4 s und 5 gemacht hat. Faszinierend. Mehr Bilder von Kevin Russ findet ihr in seinem Blog.

Kevin Russ has been a huge inspiration to me since about 2005 when I saw some of his pictures on flickr. Over the years, he has just become such an incredible and focused photographer, ranging from doing portraiture now to landscape photography. He is one of the most humble men you will ever meet and really shows that there is no secret to photography or getting an incredible image.

Kevin has been traveling throughout the great American west shooting landscape and wildlife solely with his iPhone 4s and 5. He rarely pulls out his DSLR unless it’s for a bear or bear cub where he can’t get close. This is just a small peek into his life as a traveling photographer and some stories that come along with it.

Weitere Folgen der Serie könnt ihr hier nachlesen:

 

Das könnte Euch auch interessieren:

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Ein toller Fotograf! Und eine Bestätigung für mich, dass es nicht unbedingt riesiges Equipment braucht, um schöne Bilder zu machen! Danke Dir fürs Finden und für Deine *Fotos mit dem i-phone*-Reihe!

    • Das stimmt. Richtig tolle Fotografen können auch mit der kleinsten Kamera tolle Ergebnisse erzielen. Ich war wie oben geschrieben auch ganz fasziniert von ihm.

Schreibe einen Kommentar


%d Bloggern gefällt das: